DHC WAT Fünfhaus

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bundesliga:

Roxcel Handball Tulln - SG DHC Fünfhaus/HV Wien 26:24 (15:11)

1.10.2016, Josef Welser Sporthalle Tulln

Keinen guten Tag erwischten unsere Damen im Auswärtsspiel gegen Tulln. Zu wenig Selbstvertrauen und Kampfbereitschaft kennzeichnete unser Spiel. Ende der zweiten Spielhälfte wurde unser Angriffsverhalten besser und wir konnten das Endresultat noch erträglich gestalten. Kopf hoch Mädels und weiter trainieren, der Erfolg sollte sich über kurz oder lang einstellen.

Kader: Kögler Nina (1), Bramerdorfer Ruth (1), Risse Tanja, Pantic Tamara, Zamecnikova Dominika (10), Mecirova Dana (9), Schwarz Mariella, Messner Julia, Dedic Dijana (3), Neuser Malin, Zlabinger Annika, Kovacic Melanie

 


 

 

Bundesliga

SG DHC Wat Fünfhaus/HV Wien - UHC Eggenburg 19:20 (9:11)

25.9.2016, Sporthalle Tellgasse

Eine unglückliche Niederlage durch einen mehr als fragwürdigen 7-Meter in der letzten Sekunde verhinderte den ersten Punktegewinn. Trotzdem war das Auftreten unserer Mannschaft sehr in Ordnung. Die positive Körpersprache und der Wille zum Sieg war durchaus erkennbar. Leider war wieder einmal die Chancenauswertung unser großer Schwachpunkt. Mit den zahlreichen vergebenen Chancen hätten wir dieses Spiel locker für uns entscheiden können.

Kader: Mannes Susanne, Kögler Nina (3), Bramerdorfer Ruth (2), Pantic Tamara (1), Zamecnikova Dominika (3), Mecirova Dana (5), Schwarz Mariella, Dedic Dijana (3), Zlabinger Annika (2), Lidl Marie-Christine, Graf Nicole, Poehl Magdalena, Kovacic Melanie, Petzl Nina, Huber Kathrin



 

Bundesliga:

Hypo NÖ II - SG DHC Wat Fünfhaus/HV Wien 33:23 (19:13)

17.9.2016, BSFZ Südstadt

Das erwartet schwere Auswärtsspiel für unsere Mannschaft. Die körperliche und konditionelle Überlegenheit der Hypo-Mädchen war klar erkennbar. Trotzdem hätten wir bei einer besseren Chancenauswertung das Resultat durchaus knapper gestalten können. Wir werden jedenfalls von Spiel zu Spiel denken und daran arbeiten unsere Mannschaft Schritt für Schritt weiter zu entwickeln.

Kader: Kögler Nina (1), Bramerdorfer Ruth (1), Risse Tanja, Pantic Tamara (1), Zamecnikova Dominika (3), Mecirova Dana (6), Schwarz Mariella, Messner Julia (1), Dedic Dijana (6), Zlabinger Annika (4), Lidl Marie-Christine, Pöhl Magdalena, Petzl Nina, Huber Kathrin


 

 

 

Eine gelungene Veranstaltung

CENTROPA TROPHY

Mit dieser heuer erstmals durchgeführten Veranstaltung für den nicht professionellen Frauenhandball wird in Wien ein neues Kapitel aufgeschlagen. Es soll ein jährlich wiederkehrendes Turnier  in Wien werden, um so den nicht professionellen Frauenhandball und die Talente besser fördern zu können. Diese internationale Veranstaltung wird uns auch dabei unterstützen nachhaltige Beziehungen mit den Fans, der Wirtschaft und der Region aufzubauen. Unserer Handball-Community bieten wir mit der CENTROPA TROPHY einen attraktiven Rahmen und abwechslungsreiche Spiele.

Den Veranstaltern, die SG DHC WAT FÜNFHAUS/HANBALL VEREIN WIEN, ist es schon im ersten Jahr gelungen ein stark besetztes, internationales Teilnehmerfeld aus Italien, Polen und Rumänien für diese Veranstaltung zu gewinnen. Alle Beteiligten waren zufrieden, denn sowohl die Organisation, die Rahmenbedingungen und auch die dargebotenen Leistungen machten Freude auf mehr!

Das heurige 4-Nationenturnier wurde dankenswerterweise vom Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport, vom Wiener Handballverband, dem Österreichischen Handballbund und der Europäischen Handballföderation unterstützt.

Vielen Dank für die großartige Unterstützung!

SG DHC WAT FÜNFHAUS/HANDBALL VEREIN WIEN

 


 

 

AUS ZWEI MACH EINS !!

Für die kommende Saison ist unser Verein mit dem Handballverein Wien (HVW) eine Spielgemeinschaft eingegangen. Wir erhoffen uns mit diesem Schritt eine positive Entwicklung im sportlichen Bereich und glauben auch im organisatorischen und kommunikativen Bereich an eine Verbesserung. Eine der wichtigsten Aufgaben wird das akquirieren von Nachwuchsspielerinnen sein. Ein besonderes Augenmerk werden wir natürlich auf unsere bereits vorhandenen Jugendspielerinnen richten.

Wir wünschen uns eine ambitionierte, problemlose und ehrliche Zusammenarbeit aller beteiligter Funktionäre, Trainer, Trainerinnen, Spielerinnen und Eltern.

Nicht zuletzt benötigen wir auch sportliche Erfolge die aber auch nur dann möglich sein werden, wenn alle Beteiligten mit viel Disziplin an einem Strang ziehen.

VIEL ERFOLG UND ALLES GUTE FÜR DIE KOMMENDE SAISON !

 


 

 

Spielplan Bundesliga Saison 2016/2017:


Samstag, 17.09.2016     18.00 Uhr     Hypo NÖ II - DHC Fünfhaus/HV Wien

Sonntag, 25.09.2016     16.00 Uhr     DHC Fünfhaus/HV Wien - UHC Eggenburg

Samstag, 01.10.2016     17.15 Uhr     UHC Tulln - DHC Fünfhaus/HV Wien

Sonntag, 16.10.2016     16.00 Uhr     DHC Fünfhaus/HV Wien - Ferlach/Kärnten

Sonntag, 23.10.2016     18.00 Uhr     UHC Landhaus - DHC Fünfhaus/HV Wien

Sonntag, 13.11.2016     16.00 Uhr     DHC Fünfhaus/HV Wien - UHC Perchtoldsdorf

Sonntag, 27.11.2016     15.00 Uhr     UHC Hollabrunn - DHC Fünfhaus/Wien

Sonntag, 11.12.2016     16.00 Uhr     DHC Fünfhaus/HV Wien - Hypo NÖ II

Sonntag, 15.01.2017     18.00 Uhr     UHC Eggenburg - DHC Fünfhaus/HV Wien

Sonntag, 22.01.2017     16.00 Uhr     DHC Fünfhaus/HV Wien - UHC Tulln

Samstag, 28.01.2017     19.00 Uhr     Ferlach/Kärnten - DHC Fünfhaus/HV Wien

Sonntag, 19.02.2017     16.00 Uhr      DHC Fünfhaus/HV Wien - UHC Landhaus

Samstag, 25.02.2017     17.30 Uhr     UHC Perchtoldsdorf - DHC Fünfhaus/HV Wien

Sonntag, 05.03.2017     16.00 Uhr     DHC Fünfhaus/HV Wien - UHC Hollabrunn

Nach dem Grunddurchgang wird noch ein Play-Off mit vier Mannschaften gespielt.

Termine werden Anfang März bekannt gegeben.

 


 


Seite 22 von 22

Nächste Spiele / Events

einige unserer Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner